Maker Faire Ruhr 2016: ... wir fahren nach Dortmund

Da müssen wir hin! Und ihr auch! Zwischen dem 12. und 13. März, jeweils 10-18 Uhr, lädt die "Maker Faire Ruhr" in die DASA Arbeitswelt Ausstellung in Dortmund ... und wir sind dabei.

Der Veranstalter möchte den Ruhrgebiets-Event als "familienfreundliches Erfinderfestival" verstehen und hat rund 50 Aussteller aus der Maker-Szene für den Besuch gewinnen können. Die geschickte Auswahl an Workshops und Vorträgen, läßt ahnen, dass die Maker Faire Ruhr 2016, tatsächlich in jeder Alterklasse für Mitmach-Begeisterung sorgen kann.

Auch die Kölner DingFabrik stellt Projekte und Exponate zu den Themen, Elektronik, Robotik, Kunst und Upcycling vor. Zu sehen sind unter anderem der PCBWriter – ein Gerät zu Belichten von (Elektronik-)Platinen, das eXperimental Robot Project – ein Projekt zur Entwicklung eines Laufroboters, „WUFF“ – eine (Licht-)Installation und ein Upcycling-Projekt aus Lattenrosten.

Birgit Hellendahl ist mit der CNC14, einer CNC-Fräse aus Sperrholz-Elementen, beteiligt und stellt die Fräse und den Workshop zum DIY-CNC-Fräsenbau vor.

Weitere Informationen zur Maker Faire Ruhr 2016:

Webseite Maker Faire Ruhr 2016

Maker Faire Ruhr auf Facebook

Webseite der DingFabrik

DingFabrik e.V. auf Facebook

CNC14 auf Facebook

CNC14 Counter

186

Bis heute haben 186 CNC14 Fräsen einen glücklichen Besitzer bekommen. Ich würde mich sehr freuen, auch Dich bei einem unserer nächsten Workshops begrüßen zu dürfen. Birgit