CNC14 Workshop 05 ... Erster Fräsenbau-Workshop in München

Was nicht viele wissen: Die ersten CNC14-Fräsen von Hell (Birgit) und Heaven (Arno) sind zeitgleich in Köln und München entstanden. Wir waren fast täglich über Skype verbunden, haben uns über Fortschritte und Rückschläge ausgetauscht und gemeinsam ein großes Lernpensum abgearbeitet. Dass wir für unsere ersten Fräsen-Modelle fast 10 Wochen bis zur ersten Fahrt gebraucht haben, lag zum einen daran, dass wir von den Original-Skizzen abgewichen sind und auch eine einfachere Elektronik einsetzen wollten. Alles mußte neu berechnet und umgestaltet werden ... und wir hatte keine CNC-Fräse, die uns die benötigten Löcher präzise positionieren konnte.

Aus dieser Erfahrung heraus, war klar, dass wir eine Fräse viel schneller bauen könnten, wenn wir schon früh gewußt hätten, was wir während des Aufbaus unserer Fräsen gelernt haben. Aus diesem Wissen und dem, was seitdem dazu gekommen ist, ist die Idee zu den CNC14-Workshops entstanden, die mittlerweile in Köln vielen Teilnehmern Spaß machen.

Jetzt gehen wir den nächsten Schritt: Statt die Teilnehmer nach Köln einzuladen, bewegen wir uns und kommen im Frühjahr 2016 nach München.

Wir hoffen, dass die vielen Interessenten aus Süddeutschland, Österreich und der Schweiz es so etwas einfacher haben, ihre eigene Fräse zu bauen. Wir überlegen noch, ob wir den Workshop auf zwei Wochenenden aufteilen - wie in Köln - oder wir einen zusammenhängenden Workshopblock über vier Tage anbieten.

Wer interesse hat, als Fräsenbauer oder Co-Builder teilzunehmen, möge sich bitte rechtzeitig per Mail an info@cnc14.de richten. Wir werden alle Interessenten, auch die, die sich bereits gemeldet haben, frühzeitig über den konkreten Termin informieren.

Detailierte Informationen zum Fräsenbau-Workshop findet Ihr hier

Nur das Beste vom Alpenrand,

Hell & Heaven
CNC14

CNC14 Counter

181

Bis heute haben 181 CNC14 Fräsen einen glücklichen Besitzer bekommen. Ich würde mich sehr freuen, auch Dich bei einem unserer nächsten Workshops begrüßen zu dürfen. Birgit